Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rechnung mit Rechnungsnummer im Verfügungsblock?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    1

    Rechnung mit Rechnungsnummer im Verfügungsblock?

    Hallo zusammen,

    seit Längerem versuche ich, einen mehrjährigen Verfügungsblock zu erstellen. Soweit klappt das auch, aber ich möchte gerne in das jeweils ausgeworfene Schreiben eine Rechnung (keine VV Gebühren, sondern eine Pauschale) mit Rechnungsnummer aufnehmen. Geht das überhaupt? Und wenn ja, wäre jemand so lieb und würde mir verraten, wie ich diese Rechnung in der Vorlage einpflegen kann?

    Viele Dank!
    K. Kiefer
    Geändert von Kiefer (13.06.18 um 14:40 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von Uwe van der Horst
    Registriert seit
    05.09.1996
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beiträge
    3.118
    Wenn ich nichts übersehe, gibt es hierzu keine Möglichkeit. Herzlich willkommen im Forum.
    Dipl.-Ök. Uwe van der Horst
    Leiter der Software-Entwicklung
    Advo-web GmbH

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    57439 Attendorn
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Uwe van der Horst Beitrag anzeigen
    ... gibt es hierzu keine Möglichkeit. Herzlich willkommen im Forum.
    Das heißt, es gibt keine Möglichkeit, automatisch (bei jährlich wiederkehrenden Rechnungen muss man sonst immer noch daran denken, eine Rechnung zu schreiben) eine Rechnung an den Mandanten zu generieren?
    Ließe sich so etwas evtl. mit überschaubarem Aufwand programmieren und hätte jemand außer mir (und meiner Mitarbeiterin Frau Kiefer, s.o.) ein Interesse an einer solchen Funktion?

    Viele Grüße
    M.Kuschel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    458
    Ich hatte HIER schon einmal angefangen, "laut zu denken". Vielleicht finden wir zusammen ja noch eine Lösung.
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    57439 Attendorn
    Beiträge
    20
    Der Ansatz des Kollegen Schaller geht in eine ähnliche Richtung, wobei ich das Problem mit dem Mahnschreiben im Moment (noch) nicht sehe, denn bei mir funktioniert die Berechnung im Mahnschreiben, also sowohl die Buchung als Forderung als auch die Darstellung im Schreiben selbst. Dabei geht es aber nur darum, dem Gegner gegenüber die Gebühren mitzuteilen und sie in die Forderungsaufstellung aufzunehmen.

    Der Kern meiner Fragestellung besteht darin, in einer Verfügung oder in einem Formular, das von einer Verfügung aufgerufen wird, eine Rechnung an den Mandanten zu generieren, wobei

    a) ein (mit dem Mandanten vereinbarter) Pauschalbetrag (das ist meine aktuelle Konstellation),
    b) eine vom Gegenstandswert abhängige Gebühr aus einer separaten Tabelle (das wäre auch wünschenswert), oder
    c) eine RVG-Gebühr

    berechnet wird, mit USt, Rechnungsnummer u.s.w.
    und als OP in die Mandantenbuchhaltung gebucht wird.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.18, 19:21
  2. [BEANTWORTET] Maßnahme / Verfügung / Verfügungsblock
    Von Raschaller im Forum advoware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.18, 18:55
  3. [LÖSUNG] Zeiterfassung: Rechnungsnummer
    Von Rolf-Christian Otto im Forum advoware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.17, 20:00
  4. Verfügungsblock bei Aktenanlage [Advoware 4.1]
    Von gebauer im Forum advoware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.16, 14:41
  5. Umsatzliste und Rechnungsnummer
    Von Rechtsanwalt Heinz Kistner im Forum advoware - Ideen und Vorschläge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •