1. Suchfunktion

In der Finanzbuchhaltung haben wir eine erhebliche Anzahl von Buchungen. Um eine bestimmte Buchung zu finden, ist dann meist viel Scrollen und Konzentration notwendig. Durch eine Suchfunktion könnte uns viel Zeit gespart werden.

2. Verarbeitung des Buchungsstapels nach Zeitfilter

Bei uns werden die Kontobewegungen taggenau gebucht. Allerdings ergibt sich manchmal die Notwendigkeit zur Korrektur, meist, weil der Splittingvorschlag des Systems zu Vergütung/Fremdgeld sich als nicht korrekt herausstellt (das kann passieren, wenn Rechnungen nacherfasst werden). Die Prüfung/Korrektur erfolgt in der Regel zwei Monate später, zur Abgabe der USt.-Voranmeldung.

Allerdings macht es dieser Schwebezustand über ein 2-Monatsfenster für uns praktisch unmöglich, den Buchungsstapel zu verarbeiten, da immer wieder neue Buchungen dazukommen, die noch nicht festgeschrieben werden sollen.

Ideal wäre es, wenn der Buchungsstapel über ein auswählbares Zeitfenster verarbeitet werden könnte - gerne auch fest nach Monaten (z.B. "Februar verarbeiten").