Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mandantensalden, Optimierung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    503

    Mandantensalden, Optimierung?

    Der Abruf der Mandantensalden benötigt bei mir halbe Ewigkeiten. Im Inkasso habe ich Akten im 5-stelligen Bereich. Beim ersten Aufruf werden alle Akten, bis heute, von einem Mandanten abgerufen, der nicht unbedingt der ist, den ich sehen will. Wenn ich den Zeitraum einschränke, dauert der Abruf genauso lange, da offensichtlich eine Abfrage über die komplette Datenbanktabelle nötig ist. Dann muss ich evtl. den Mandanten wechseln und das gleiche Spiel wiederholen. Wechsle ich in eine Akte, wird der Mandant evtl. zurückgesetzt und ich muss mich wieder bis zur gewünschten Ansicht durchklicken.

    Dazu würde ich mir ein paar Optimierungen wünschen:


    1. Beim Aufruf des Menüpunkts "Mandantensalden" darf nicht sofort eine Datenbankabfrage erfolgen. Erst nach Einstellung des Zeitraums und Eingabe des Mandanten soll dies auf Knopfdruck passieren.
    2. Bitte auch nicht die Software den Mandanten ändern lassen, wenn die Akte gewechselt wird.
    3. Anstatt die Datenbank immer wieder neu abzufragen, könnten die Ergebnisse nicht über einen kurzen Zeitraum gecacht werden? (am liebsten natürlich lokal, um das Netzwerk zu entlasten).
    4. Alle Akten haben Sollstellungen, aber nur sehr wenige haben Einträge für Vergütung und/oder Fremdgeld. Am Liebsten würde ich nur Letzere sehen.


    Lässt sich da etwas machen?
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    503
    Ich bitte hier noch einmal ganz dringend um Berücksichtigung von Punkt 1. Besonders Punkt 1 ist überaus zeitintensiv, da sich die Anzeige bei Aufruf des Menüpunkts und dann bei jeder Änderung der Auswahl und Akte automatisch aktualisiert. Meistens sind hier 3 Auswahlpunkte nötig, bis die gewünschte Liste angezeigt wird. Bei über 10.000 Akten für einen Mandanten kann man währenddessen gut einen langen Kaffee trinken gehen.
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von MSchieffer
    Registriert seit
    14.04.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    911
    Ich bin der Meinung, dass Sie eine entsprechende Datenbankabfrage benötigen. Die filtern sich erst, wenn diese aktiviert werden.
    Über den Abfagemanager geht das doch gerade hinsichtlich der Auswertungen für MBH z.B. nur für Saldo Fremdgeld prima.
    ScreenShot1533.jpg

    Das dauert bei über 10.000 Akten halt je nach Systemkonfiguration ein wenig.
    So eine Abfrage speichern Sie als Profil und können die jederzeit wieder aufrufen und auch ändern.

    Über 10.000 Akten für einen Mandanten ist bestimmt kein Standard und aus meiner Sicht ist so eine seltene Konstellation kein Grund dort programmiertechnisch etwas zu ändern. Der Aufwand ist unverhältnismäßig hoch.
    Sie haben das gleiche Problem in der Beteiligteninfo, in der Freigabe der Onlineakte, OP Liste nach Rechnungsempfänger etc.
    Überall dort wo halt viele tausend Vorgänge zu einem Ergebnis führen sollen, dauert es länger.

    Andere Kunden möchten das sich nach Auswahl der Akte sofort eine Liste zu dem Mandanten aufbaut ohne noch weiter klicken zu müssen.
    99% unserer Kunden benötigen auch keine zusätzlich gecachten Zeiträume.
    Michael Schieffer
    Advoware Vertriebs-GmbH Mitte
    Vertrieb, Support, Anwendungs- und Organisationsberatung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    503
    Diese Antwort kann ich jetzt in ihrer Absolutheit nicht nachvollziehen.

    Advoware bietet ja ein Inkasso-Modul an, da sollte eine hohe Anzahl von Akten selbstverständlich sein und das Programm daraufhin optimiert sein.

    Davon aber ganz abgesehen, erwarte ich, dass ein Programm überall einheitlich funktioniert. Ich habe Advoware sicher nicht zu 100% durchdrungen, aber mir fällt keine andere Funktion ein, bei der sich die Anzeige bereits bei Aufruf und dann bei jeder Änderung eines Filters selbst aktualisiert. Vielmehr ist das sonst typische Programmverhalten, dass zunächst die Filter eingestellt werden und dann durch Klick auf den Blitz der Abruf erfolgt. Nichts weiter soll hier passieren.
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von MSchieffer
    Registriert seit
    14.04.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    911
    advoware ist keine Inkassosoftware sondern für einen marktüblichen Standard entwickelt und auch darüber hinaus. Im Schnitt legt ein marktüblicher Anwalt/Anwältin etwa 250 bis 600 Akten im Jahr an. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Reine Inkassosoftware mag da eventuell leistungsfähiger bzw. schneller im Aufbau sein. Aber das bezweifele ich.

    Natürlich haben wir größere Kunden die über 10.000 oder auch deutlich mehr p.a. haben. Aber nur für einen einzelnen Mandanten ist das doch sehr selten. Und diese Kanzleien sind in der Regel dann auch Systemseitig eher im Highend Bereich der EDV technischen Systemumgebung ausgerichtet. Aber das kann bei Ihnen ja auch der Fall sein. Tatsache ist, dass alle System gewisse Grenzen im Datenaufbau haben. Die einen leisten da mehr, die anderen weniger. Nach meiner bescheidenden Erfahrung leistet advoware da etwas mehr im Vergleich zu den Mitbewerbern.

    Hinsichtlich der einheitlichen Bedienung kann und will ich Ihnen nicht widersprechen. Aber das ist wirklich eine Anpassung die auf der ToDO Liste nicht weit oben stehen muss.
    Michael Schieffer
    Advoware Vertriebs-GmbH Mitte
    Vertrieb, Support, Anwendungs- und Organisationsberatung

  6. #6
    Administrator Avatar von Uwe van der Horst
    Registriert seit
    05.09.1996
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beiträge
    3.216
    Punkt 1 wird zum nächsten Update umgesetzt:

    ScreenShot001.png

    Punkt 2 stelle ich zur Diskussion.
    Dipl.-Ök. Uwe van der Horst
    Leiter der Software-Entwicklung
    Advo-web GmbH

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    503
    Leider kann ich bei 5.1RC keine Umsetzung von Punkt 1 erkennen. Sobald "Mandantensalden" aufgerufen wird, beginnt die Datenbankabfrage und dann immer wieder, sobald ein Parameter geändert wird.
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  8. #8
    Kundensupport Avatar von Petra Jakubowski
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Wetter
    Beiträge
    113
    Guten Tag,

    zu 1: passiert das auch, wenn Sie die Häkchen unter Optionen "beim ersten Aufruf aktualisieren / bei allen Aufrufen aktualisieren" deaktivieren?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Raschaller
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    503
    Vielen Dank, den neuen Knopf hatte ich in der Eile des Gefechts übersehen, da "Beim ersten Aufruf aktivieren" angehakt war und das Verhalten zunächst so aussah wie vorher.

    Update:
    Leider funktioniert es doch noch nicht so wie erwartet, nachdem ich beide Aktualisierungsoptionen abgewählt habe. Sobald ich die Akte wechsle, um einen anderen Mandanten zu aktivieren, startet die Saldenabfrage immer noch selbständig.
    Jörg Schaller
    Rechtsanwalt

  10. #10
    Administrator Avatar von Uwe van der Horst
    Registriert seit
    05.09.1996
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beiträge
    3.216
    Zitat Zitat von Raschaller Beitrag anzeigen
    Sobald ich die Akte wechsle, um einen anderen Mandanten zu aktivieren, startet die Saldenabfrage immer noch selbständig.
    Ja, das sehe ich auch in den Versionen der letzten Jahre, sogar schon in 4. Wir ändern die Option in "bei Aktenwechsel aktualisieren". Ist diese deaktiviert (Voreinstellung), bleibt die ausgewählte Ansicht immer erhalten, bis man einen anderen Mandanten auswählt (eintippt). Ist die Option aktiviert, wird nach jedem Aktenwechsel auch der Mandant und die Anzeige gewechselt. Vielen Dank für den Hinweis.
    Dipl.-Ök. Uwe van der Horst
    Leiter der Software-Entwicklung
    Advo-web GmbH

Ähnliche Themen

  1. Design/Smartphone-Optimierung
    Von DWiediger im Forum advoware onlineAkte und smartphoneKalender
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.02.17, 13:22
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.16, 10:46
  3. [UMGESETZT] Mandantensalden
    Von Rechtsanwalt Rolf Hörnlein im Forum advoware - Ideen und Vorschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.12, 21:43
  4. [UMGESETZT] Ausdruck Mandantensalden
    Von Rechtsanwalt Schlicht-Grolewski im Forum advoware - Ideen und Vorschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 21:02
  5. erweiterte Datenbankabfragen zu Mandantensalden
    Von FA für Miet- und WE - Recht Hubertus Dr. Wegmann im Forum Datenbankabfragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 08:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •